ATM, Automated Teller Machine

Unter einem ATM (Automated Teller Machine oder auch Automatic Teller Machine) genannt, versteht man nichts anderes als einen Geldautomaten, wie er mittlerweile an jeder Bank zu finden ist.

Der ATM ermöglicht Bargeldabhebungen des Kunden in Selbstbedienung mittels EC-Karte oder Kreditkarte. Es gibt auch verbesserte Automaten, die Fremdwährungen herausgeben und den Kunden über Kontostand und vergangene Transaktionen Auskunft geben können. Er rationalisiert damit in erster Linie Kassenvorgänge.

Im englischen wird der Geldautomat meist ATM (Automated Teller Machine oder Automatic Teller Machine) genannt. Ein Teller ist der Kassier einer Bank, die Bezeichnung rührt also vom automatisierten Kassengeschäft her.

Neben diesen Geldausgabeautomaten gibt es auch noch Geräte zur Geldeinzahlung und Info-Terminals für Kontoauszüge etc.

Der Geldautomat war das erste Computerterminal, dem es gelungen ist, weltweit fast unentbehrlich zu werden. Die Abhebungsmöglichkeiten sind dabei heute nicht mehr nur auf die eigene Bank oder das eigene Land beschränkt, sondern es kann heute nahezu jeder Inhaber einer international einsetzbaren Kreditkarte mit ihr nicht nur bargeldlos bezahlen, sondern auch Bargeld am Geldautomaten beziehen.

Eine Übersicht kostenloser Kreditkarten bekommen Sie hier:

KOSTENLOSE KREDITKARTEN>>>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Wir empfehlen Ihnen die Barclaycard VisaDirekt nachdem Sie die Barclaycard Visa erhalten haben, können Sie alle Vorteile nutzen und die hohe Flexibilität dabei genießen. Die Karte ist dauerhaft beitragsfrei! Diese Kreditkarte ist eine sehr gute Kreditkarte, denn Sie brauchen kein neues Konto anzulegen und bleiben somit ganz normal bei Ihrer Bank Kunde. Details zur KarteZum Angebot

Alles auf einen Blick